Neuigkeiten

Schweiz: Umzug von Schoch Vögtli

Schoch Vögtli zieht um: Das im B2B-Versand für Büromaterial und Schulbedarf erfolgreich tätige Traditionsunternehmen, das Anfang Jahr von der Aargauer Competec-Gruppe übernommen worden ist, bezieht ab Mai 2023 neue, moderne Büros im Herzen Winterthurs.
Schoch Vögtli verlässt ihren Hauptsitz in Oberohringen und lässt sich im “Gertrud & Paul”-Gebäude nieder – einen Steinwurf vom Hauptbahnhof entfernt. Das ehemalige Versicherungsgebäude wird derzeit komplett saniert und auf moderne Standards in Sachen Energieeffizienz gebracht. Von den dort geplanten Wohn- und Gewerbeflächen bezieht die Competec-Gruppe 450 qm Büroräumlichkeiten. Ab Mai 2023 wird das Gertrud & Paul der Hauptstandort für den Teil der Belegschaft, der momentan hauptsächlich in Oberohringen arbeitet. Das umfasst zirka 35 Mitarbeitende. Das ebenfalls in Oberohringen angesiedelte Distributions-Hub von Schoch Vögtli zieht auch um: Ab Januar 2023 wird Schoch Vögtli die Region Winterthur/Tösstal sowie die Ostschweiz mit ihrer Lieferflotte aus Pfungen beliefern. Bereits im September wechselte Schoch Vögtlis Aargauer Distributions-Hub von Aarburg nach Mägenwil, außerdem wurde das Lager ins hochmoderne Competec-Logistikzentrum nach Willisau verlegt und angegliedert. Damit ist ein großer Schritt der System- und Prozessintegration von Schoch Vögtli in Brack.CH Business, die Geschäftskundensparte der Competec-Gruppe, geschafft.
Die Schoch Vögtli AG ist fest verwurzelt in Winterthur: Die Firmengeschichte reicht 140 Jahre zurück, als Wilhelm Heinrich Schoch am Untertor eine Buchbinderei eröffnete. 2005 wurde das Familienunternehmen im Zuge einer Nachfolgeregelung in drei autonome Firmen geteilt, deren Leitung jeweils ein Geschwister der vierten Generation der Unternehmerfamilie Schoch übernahm. Dabei entstand aus der Sparte Büromaterialversand die Büro Schoch Direct AG. Diese entwickelte sich über die Jahre zu einem führenden B2B-Onlinehändler. Im Jahr 2016 erfolgte der Zusammenschluss mit der Basler Vögtli Bürotechnik AG. Schoch Vögtli wurde anfangs 2022 samt allen Mitarbeitenden von der Handelsgruppe Competec übernommen. Deren Eigentümer und Geschäftsführer Thomas Schoch gab im Zuge dessen die operative Leitung an Markus Bossart ab und ist seither Mitglied im Verwaltungsrat der Competec-Gruppe.

Anmelden