Neuigkeiten

Neuerungen bei der Goldenen Grußkarte

Der beliebte AVG Award “Die Goldene Grußkarte” startet in eine neue Runde. Zum fünften Mal lädt die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) alle Verleger im deutschsprachigen Raum ein, ihre kreativsten und neuesten Entwürfe in verschiedenen Kategorien einzureichen und einer hochkarätigen Jury aus wichtigen Entscheidern der Branche zu präsentieren. Gleich drei wichtige News machen die “Goldene Grußkarte 2023” noch spannender, abwechslungsreicher und zukunftsweisender. So kommt zum 5-jährigen Jubiläum zu den neun bekannten Kategorien eine zehnte hinzu: der Design Award. In dieser Kategorie können erstmalig freie Künstler ihre Grußkartenkreationen einreichen – mit der Besonderheit, dass diese Entwürfe, im Gegensatz zu den Einsendungen in den anderen Kategorien, nicht als Serie bzw. auf dem Markt erhältlich sein müssen. Die Kategorien werden wie gewohnt anonym und anhand bestimmter Bewertungskriterien – darunter Design, Kommerzialität, Qualität, Druck und Veredlung – von der unabhängigen Jury bewertet. Allein der Gewinner der Publikumspreis-Kategorie “Trend-/Innovations-Konzept” wird von den Fachbesuchern der Messe Ambiente in Frankfurt im Februar 2023 gewählt. Die digitale Einreichung der Motive wird um die Einsendung eines Originalmusters pro eingesandter Kategorie und Jurymitglied ergänzt. Außerdem darf jeder Teilnehmer seiner Einsendung ein kurzes Video beifügen, um der Jury noch präziser seine Ideen, etwaige visuelle/musikalische Effekte und weitere Besonderheiten der Kollektionen zu erklären. Festlicher Höhepunkt des Awards ist der Galaabend und Branchen-Treff am 04. Mai 2023, bei dem die Gewinner geehrt und gefeiert werden. Anmeldeschluss für die Teilnahme an der Goldenen Grußkarte 2023 ist der 12. Dezember 2022. Alle wichtigen Informationen finden Sie auch unter www.diegoldenegrusskarte.de

Anmelden