Neuigkeiten

Lamy mit umfassendem Investitionsprogramm

Für 2023 erwartet der Schreibgerätehersteller Lamy ein nachhaltiges Umsatzwachstum. Grund ist das bisher umfassendste Innovations- und Investitionsprogramm der Unternehmensgeschichte. Lamy setzt auf neue Sondermodelle, ein weiter wachsendes Sortiment im Bereich digitales Schreiben und überrascht zudem mit einem vollkommen neuen Produktkonzept außerhalb des eigentlichen Kerngeschäfts.Lamy setzt auf neue Sondermodelle, ein weiter wachsendes Sortiment im Bereich digitales Schreiben und überrascht zudem mit einem vollkommen neuen Produktkonzept außerhalb des eigentlichen Kerngeschäfts. “Das Innovations- und Investitionsprogramm ist für unsere Verhältnisse riesig und bedeutet eine millionenschwere Investition in die Zukunft des Unternehmens und die Marke Lamy”, so COO/CFO Peter Utsch. Bereits 2021 inmitten der herausfordernden Pandemie-Phase gestartet, belief sich die Investitionssumme 2022 auf das Fünffache des Jahresdurchschnitts der Investitionen der vergangenen 20 Jahre. “Ein deutlicher Impuls für langfristiges qualitatives Wachstum war gerade zu diesem Zeitpunkt wichtig – und dieses Ziel behalten wir bei” erklärt Steffen Rübke, der im vergangenen Jahr als CEO in die Geschäftsführung eingetreten ist. Lamy investiert damit 2023 weiter in den Standort und die Arbeitsplätze in Heidelberg. Technologische Innovationsprojekte umfassen alle Bereiche der Fertigung mit Schwerpunkten bei der Automatisierung und Flexibilisierung. Darüber hinaus fließen Investitionen in die Digitalisierung, die internen Abläufe sowie in innovative Produktentwicklungen – darunter auch Neuheiten außerhalb des Schreibgerätesegmentes. Die in Berlin ansässige Innovationseinheit NEO66 liefert als firmeneigenes Start-Up neue Produktkonzepte. Selbst entwickelte Softwarelösungen auf Basis bewährter, wissenschaftlich fundierter Methoden und Produktivitätstools zur effizienten eigenverantwortlichen Arbeitsgestaltung sollen das Kerngeschäft von Lamy künftig ergänzen und für Wachstumsimpulse sorgen. Im Kernsortiment konzentriert sich Lamy weiterhin auf den Ausbau des Bereichs Digital Writing. In Kooperation mit dem Label PB 0110 erweiterte die Marke ihr Portfolio um qualitativ hochwertige Lifestyle-Lederaccessoires. “Seit November 2022 bietet Lamy mit dem eigenen Marken-E-Shop nun gleichermaßen stationär als auch digital ein intensiviertes Markenerlebnis. Hier erschließen sich neue Zielgruppen, nach dem ,drive to store´-Prinzip profitiert davon gleichermaßen der Fachhandel”, heißt es vom Unternehmen.

Anmelden