Neuigkeiten

Future Retail: Online-Event blickt in die Zukunft des Handels

Im Rahmen der Online-Event-Serie Future Retail hat die Messe Frankfurt vier renommierte Fachreferenten zu Wort kommen lassen, die sich u. a. zur Zukunft des Handels und den Herausforderungen des Onsite- und Online-Business geäußert haben. Dass zahlreiche Händler neue Impulse suchen, bestätigt auch das große Interesse an diesem Online-Event: Über 300 Interessierte aus 40 Ländern hatten sich registriert und konnten wertvolle Anregungen mitnehmen, einen Blick in die Zukunft werfen und spannende Studienergebnisse erfahren. Begleitet durch die Moderation von Marilyn Repp vom Handelsverband Deutschland (HDE), waren die zwei Stunden des Online-Events Future Retail vollgepackt mit neuen Geschäftsimpulsen aus erster Hand. Gleichfalls lieferten Umfragen und Studien Antworten darauf, was die Kunden heute wirklich erwarten. Dass es dabei auch um Recycling, Nachhaltigkeit und Transparenz bei Produktinformationen geht, wurde anhand markanter Beispiele in den Vordergrund gerückt. So zeigte Keynote-Speaker Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland e.V. (HDE), anhand von neuesten Daten und Erhebungen die aktuelle Lage und Entwicklung des Einzelhandels in Deutschland auf. Dabei haben die Faktoren Preissteigerung, Inflation, der Ukraine-Krieg, die Störung der Lieferketten und die Energiekrise den größten Einfluss auf das Konsumverhalten. Hier gilt es, durch eine gezielte Stärkung der Innenstädte und den konsequenten Ausbau des Onlinehandels bzw. der Digitalisierung, gegen zu steuern, so Genths Empfehlung. Die Zukunft des Einzelhandels sieht er in der “Verknüpfung von analogem Ladengeschäft und Onlineplattform”. Seine These wurde untermauert vom Vortrag Omnichannel ist “the new normal”: Insights aus der Google Omnichannel Excellence Study 2022 von Judith Büchl, Google Germany GmbH. Sie hat die aktuelle Google Studie vorgestellt, die wesentliche Erkenntnisse liefert, wie wichtig die Verknüpfung von Onsite und Online ist. Um die Attraktivität des stationären Handels drehte sich auch der Vortrag “Besser und nachhaltiger kaufen – Megatrend Nachhaltigkeit und seine Auswirkungen auf den Einzelhandel” von Stefan Nilsson. Der Trendexperte und Journalist rückte in seinem Vortrag nicht nur den Faktor Erlebnis im Ladengeschäft in den Mittelpunkt, ihm ging es auch darum, wie man Nachhaltigkeit noch mehr stärken kann. Stefan Wenzel, Board Advisor, ging in seinem Vortrag “Hype oder Zukunft? Metaverse & Web3 für Handel & Marken”, noch einen Schritt weiter und eröffnet den Zuhörer teilweise völlig neue digitale Welten des Handels, durch die Verschmelzung von reale und virtuelle Realität dank Augmented- und Virtual Reality-Technologien.
Das nächste Online-Event findet am 31. August zu Sustainability meets Design statt. Die Themen der Online-Event-Serie Future Retail sind für Händler der Ambiente, Christmasworld und Creativeworld gleichermaßen interessant und werden vor Ort auf den Fachmessen vom 3. bis 7. Februar 2023 eine eigene Plattform erhalten: die Conzoom Solutions Academy. Dort referieren auf einer eigenen Bühne täglich Fachexperten über die neuesten Trends und Entwicklungen im Handel und liefern weitere Impulse für das Onsite- und Online-Business. Ab Februar 2023 finden die internationalen Konsumgüterleitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld zeitgleich auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Anmelden