Neuigkeiten

Vollständige Übernahme der Winwin Finance genehmigt

Die Finanzierungsgesellschaft Winwin Finance GmbH, die seit Anfang 2017 eine 50%-ige Teilbeteiligung der Winwin Office Network AG war, ist mit der offiziellen Genehmigung der Bafin nun ein 100%-iges Tochterunternehmen der Winwin Office AG. Die Winwin Finance GmbH, ehemals FCS-Financial & Consulting, entwickle sich seit Jahren absolut wirtschaftlich positiv, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. So konnte das Neugeschäftsvolumen, das 2016 bei rund 11,5 Mio. Euro lag, um 59,5% auf 28,4 Mio. Euro im Jahr 2020 gesteigert werden. Die handelsrechtlichen Gesamtumsätze liegen bei ca. 38 Mio. Euro. “Mit dem vollständigen Erwerb durch die Organisation der Winwin Office Network AG der Winwin Finance GmbH, sichert sich die Organisation für die nächsten Jahre einen Finanzierungsspezialisten mit jahrzehntelangem Know-How und eine wirtschaftlich stabile und erfolgreiche Beteiligung im Finanzierungssektor”, heißt es weiter. Dies bestätige sich zudem zu der Bereitstellung von Linien durch die Partnerbanken. Betrugen diese 2016 noch 25 Mio. Euro, so stehen aktuell fast 80 Mio. Euro zur Verfügung. “Mit der im Jahr 2017 durch das Präsidium getroffenen Entscheidung und dem strategischen Ansatz der vollständigen Übernahme der Winwin Finance GmbH, des bundesweiten Finanzierungsspezialisten, in die Organisation Winwin Office Network AG haben wir ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Organisation für die IT- und Bürokommunikation. Hier haben heute 50 angeschlossene Mitgliedsunternehmen der Winwin Office Network AG durch besondere Konditionen, Flexibilität und Bonifikationen zusätzlich wesentliche Mehrwerte. Wir sind deshalb sehr froh für die nun letzte Genehmigung der Bafin, den vollständigen Kauf, 100%-iger Beteiligung und die Integration der Winwin Finance GmbH in die Winwin Office Network AG vollziehen zu können”, so Frank Eismann, Sprecher des Vorstands der Winwin Office Network AG.

Anmelden