Neuigkeiten

Veranstalter rundum zufrieden mit EK Live

Rundum zufrieden zeigen sich die Messeverantwortlichen der EK direkt nach Abschluss der hybriden EK Live unter 2G-Plus-Bedingungen. Auch das spontane Feedback von vielen Ausstellern und Händlern fiel nach drei spannenden Messetagen vom 19.-21. Januar durchweg positiv aus. Während sich rund 500 Messegäste digital zuschalteten, war die Messe vor Ort in Bielefeld auf 2.000 Fachbesucher begrenzt. Egal, ob digital am heimischen Bildschirm oder live auf der 32.000 qm großen Ausstellungsfläche: Die Frühjahrsmesse des Mehrbranchenverbundes bot einmal mehr alles, was der Corona-geplagte Fachhandel so dringend braucht. 250 Top-Aussteller und die EK selbst stellten eine Vielzahl von Highlights aus den EK Sortimentsbereichen vor, die auch online zu gewohnt attraktiven Messekonditionen geordert werden konnten. Präsentiert wurden außerdem die aktuellen Entwicklungen in so erfolgreichen Markenstorekonzepten wie Electroplus, Happy Baby oder Licht + Concept, die weiterentwickelte Kampagne “Starker Fachhandel”, die kreativen PoS-Umsetzungen des Megathemas Nachhaltigkeit, die neuesten Marketingaktivitäten auf den Social-Media-Foren oder der immer weiter perfektionierte digitale EK Werkzeugkasten. Die digitale Messe auf www.ek-messen.de läuft noch bis zum 30. Januar 2022, Anmeldungen sind bis zum letzten Tag noch möglich. Und auch die Planungen für die nächste hybride Messe laufen bereits auf Hochtouren: Am 27. und 28. April 2022 veranstalten die Bielefelder die Family-Ordermesse EK Fun mit Schwerpunkt auf Spielware, Babyartikel und Schreibware.

Anmelden