Neuigkeiten

Studie zeigt veränderte Erwartungen von Büroangestellten

Knapp die Hälfte (43 %) der Angestellten möchte zumindest für einige Tage pro Woche zurück ins Büro – vorausgesetzt, die Bedingungen stimmen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Sharp Business Systems unter mehr als 6.000 Büroangestellten in kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland und Europa. Insbesondere jüngere Angestellte machen laut Studie ihre Entscheidung von unterschiedlichen Faktoren abhängig, die im Zuge der Pandemie an Bedeutung gewonnen haben. Fast drei von fünf (58 %) der Befragten gaben an, dass die Arbeit in einer dynamischen Büroumgebung für sie an Bedeutung gewonnen hat. 61 % wünschen sich für die Zukunft noch mehr Flexibilität und Gestaltungsspielraum im Hinblick auf die Arbeitszeiten. Abermals mehr als die Hälfte (55 %) bestätigt, dass vor allem der direkte Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen für sie besonders wertvoll geworden ist. Der Zugang zu modernen Technologien und vielfältige Arbeitsumgebungen, die jeweils optimale Bedingungen für bestimmte Arbeitsaufgaben bieten, spielen für je 22 % der Studienteilnehmer eine entscheidende Rolle. Auf die Frage, wo und wie sie in Zukunft am liebsten arbeiten möchten, zeichnet sich unter den Befragten aus allen europäischen Ländern eine klare Tendenz zum hybriden Modell ab: Jeweils rund 30 % können sich in der Zukunft am ehesten einen Wechsel zwischen einigen Tagen im Büro und einigen Tagen im Homeoffice pro Woche vorstellen. Die repräsentative Umfrage zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Bedürfnisse von Büroangestellten sowie deren Erwartungen an die Arbeitswelt der Zukunft wurde von Censuswide für Sharp durchgeführt. Befragt wurden 6.018 Büroangestellte in Unternehmen mit 10 bis 250 Beschäftigten aus acht europäischen Ländern: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Polen, Schweden und Spanien. Aus Deutschland kamen 1.001 der Befragten.
Weitere Informationen zur Studie sowie ein kostenloses Whitepaper mit einem Leitfaden für Unternehmen zur veränderten Arbeitswelt finden Sie unter www.sharp.de/FutureOfWork

Anmelden