Neuigkeiten

Stabilo verstärkt die Führungsspitze

Die Führungsspitze von Stabilo International verzeichnet zwei Neuzugänge. Anette Haupt komplettiert als neues Mitglied das Board of Management – neben Geschäftsführer Horst Brinkmann, Daniel Galle (Global Sales) sowie Nils Rosenbaum (Global Supply Network/Sustainability). Bastian Hitz tritt als Director Innovation ins Unternehmen ein. Beide möchten die Marke Stabilo mit digitalen Lösungen und New-Work-Methoden noch weiter stärken. Dr. Andrea Schmölz und Dr. Alexander Doll, die die Positionen bisher innehatten, haben innerhalb der Unternehmensgruppe neue Verantwortungsbereiche übernommen.
Als neues Mitglied des Board of Management verantwortet Anette Haupt künftig die Bereiche HR, Accounting/Controlling und IT. Die Diplom-Betriebswirtin bringt langjährige Erfahrung als Unternehmensberaterin, Projektmanagerin und Personalleiterin mit, unter anderem in den Bereichen Controlling, agiles Projektmanagement und systemische Organisationsentwicklung. “Ich bin mir sicher, dass wir Stabilo erfolgreich in eine digitale Zukunft führen werden. Mit den Menschen im Mittelpunkt haben wir die besten Voraussetzungen die teamorientierte Zusammenarbeit weiter zu stärken und unsere authentische Unternehmenskultur um eine digitale Dimension zu erweitern”, betont Anette Haupt.
Innovation, Design und Emotion zusammenbringen – darum geht es Bastian Hitz. Der gebürtige Oberpfälzer verantwortet als Director Innovation bei Stabilo International sowohl den Bereich der klassischen Forschung und Entwicklung als auch digitale Innovationen. In seiner vorherigen Position als Head of Think Tank & Digital Solution Projects gestaltete er die digitale Transformation von “LEONI” in Nürnberg maßgebend mit. Auch beim Schreibgerätehersteller sieht Hitz sowohl in der virtuellen als auch in der analogen Welt großes Potenzial. Stabilo ist laut eigenen Angaben die in der Schreibgeräteindustrie am schnellsten wachsende Marke in Europa. Während der Gesamtmarkt im Geschäftsjahr 2019/2020 um über 5 % schrumpfte, konnte Stabilo um 1,3 % zulegen.

Anmelden