Neuigkeiten

Sara Armbruster wird CEO bei Steelcase

Wie das Unternehmen Steelcase aktuell verkündet, wird Sara Armbruster die Nachfolge von Jim Keane als President und CEO von Steelcase antreten. Keane, der vorab seine Absicht im Januar 2022 in Pension zu gehen, verkündet hatte, bleibt bis dahin stellvertretender Vorsitzender des Unternehmens. Sara Armbruster bringt mehr als zwei Jahrzehnte an Erfahrung in den Bereichen Strategische Unternehmensführung und Business Innovation in ihre neue Rolle ein. Seit sie 2007 zu Steelcase kam, übernahm Armbruster die Aufsicht zahlreicher Geschäftsbereiche, unter anderem Steelcase Education, Steelcase Health sowie die Leitung der Poly Vision Corporation. Zu ihren vielschichtigen Verantwortlichkeiten gehörten die Leitung der globalen IT-Abteilung, globale Designstudien, neue geschäftliche Initiativen und die Leitung der Covid-19-Projektgruppe im Rahmen der Krisenbewältigung. “Saras Führungserfahrung und ihre Sachkenntnis im Bereich des nutzerorientierten Designs machen sie zur idealen Besetzung für den Posten des Steelcase CEO”, erläutert Rob Pew, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei Steelcase. “Als CEO wird Armbruster den Fokus auf globale Wachstumsstrategien legen, um den sich permanent ändernden Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Sie wird außerdem weiterhin das langjährige Engagement des Unternehmens in den Bereichen Umweltschutz, Gesellschaft und Unternehmensführung aktiv unterstützen”, heißt es in der Mitteilung weiter. “In unserem Unternehmen ist gerade eine unglaubliche Energie spürbar”, erklärt Armbruster. “Wir behalten unsere strategischen Ziele stets im Blick und sind gut vorbereitet, um unsere Kunden in aller Welt zu unterstützen. Ich kann mir keine bessere und interessantere Zeit vorstellen, um die Rolle des CEO zu übernehmen.”

Anmelden