Neuigkeiten

Portoerhöhung zum Jahresbeginn

Briefe werden ab dem 1. Januar 2022 teurer. Nach fast drei Jahren stabiler Briefpreise passt die Deutsche Post die Entgelte für alle Basisprodukte Brief National sowie für einige Briefzusatzleistungen zum 01. Januar 2022 an. Die neuen Preise sollen bis Ende 2024 gelten. “Die Preismaßnahme ist nötig, um trotz höherer Lohn- und Transportkosten sowie der in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Inflationsrate weiterhin in eine moderne Infrastruktur und vor allem in fair bezahlte, gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu investieren”, heißt es von Unternehmensseite. Der Preis für einen Standardbrief wird ab dem Jahreswechsel 85 Cent betragen (vorher: 80 Cent), für eine Postkarte 70 Cent (vorher 60 Cent). Eine Übersicht über die neuen Preise findet man hier: https://www.deutschepost.de/de/a/brief-preis-aenderungen-2022.html

Anmelden