Neuigkeiten

Pilot feiert zehn Jahre EMAS-Zertifizierung

Getreu dem Motto “Do better with less” setzt Pilot alles daran, um mit Produkt-Innovationen und gezielten Maßnahmen wie der “4R-Strategie” (Recycle – Reduce- Refill – Reclaim) die eigene CO2-Bilanz schrittweise immer weiter zu reduzieren. Eine wichtige Aufgabe, der sich die Schreibgerätemarke bereits vor über 15 Jahren angenommen hat, um ihrer Verantwortung als international agierendes Unternehmen gerecht zu werden. Dank diesem großen Einsatz wurde die europäische Produktionsstätte in Annecy/Frankreich bereits im Jahr 2011 EMAS-zertifiziert – dem weltweit anspruchsvollsten System für nachhaltiges Umweltmanagement, das weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht. “Für uns ist es ein großes Privileg zu dem kleinen Kreis an Unternehmen zu gehören, die diese anspruchsvolle Zertifizierung besitzen. Seit der Einführung von EMAS haben wir unsere Umweltbilanz kontinuierlich verbessert. Das gilt sowohl für die Steigerung unserer Energie- oder Materialeffizienz als auch für die Reduktion der Emissionen, Abwässer und Abfälle am Standort. Darüber hinaus werden auch die Umweltverträglichkeit unserer Produkte, Dienstleistungen sowie die Beschaffung und das Verhalten von Zulieferern im EMAS-System erfasst und bewertet – auch hier konnten wir große Erfolge erzielen, an die wir in den nächsten Jahren weiter anknüpfen wollen”, so Andrea Günther, Geschäftsführerin von Pilot Pen Deutschland.

Anmelden