Neuigkeiten

Marabu ab Juli 2021 klimaneutral

Marabu erreicht als einer der ersten Farbenhersteller die Klimaneutralität – und dies ab 1. Juli 2021. Alle Marabu Business Units werden, wo es möglich ist, mit Projekt Green einen konkreten Beitrag zur Erreichung der 17 Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung leisten und damit am Green Deal mitwirken. “Wir handeln für die Zukunft kommender Generationen und sind stolz, dass wir es geschafft haben, ab Juli 2021 mit den Standorten Tamm und Bietigheim ein klimaneutrales Unternehmen zu sein. Und auch alle unsere Produkte, ob Druckfarben oder Kreativfarben, sind klimaneutral”, erklärt York Boeder, CEO Executive Commitee. “Unter dem Namen Projekt Green bündeln wir alle Maßnahmen auf unserem Weg in die Klimaneutralität. Besonders der Klimaschutz ist ein Herzensprojekt, dem wir uns im Rahmen dieser umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie verbindlich verschrieben haben. Gemäß unserem Marabu Green Deal vermeiden und reduzieren wir Emissionen, wo wir können: etwa durch Ökostrom, Energiesparprogramme, Mobilitätskonzepte oder die Verarbeitung klimafreundlicher Materialien. Alle unvermeidbaren CO2-Emissionen gleichen wir aus, indem wir international zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützen. Kontinuierlich leiten wir Maßnahmen zur Verbesserung unserer Klimabilanz ein und aktualisieren diese jährlich, um deren Erfolg messbar zu machen. Als aktives Ziel haben wir uns gesetzt, bis 2030 unsere CO2-Emissionen, um weitere 25 % zu reduzieren.”
www.marabu-creative.com/de/project-green/

Anmelden