Neuigkeiten

Lyreco Sales Convention erstmals digital

Die alljährliche Lyreco Sales Convention, quasi die Hausmesse von Lyreco für den eigenen Außendienst, musste in diesem Jahr – wie so viele andere Veranstaltungen auch – als digitales Event stattfinden. Die grundsätzliche Entscheidung dazu hatte die Geschäftsleitung von Lyreco Deutschland bereits im August getroffen. “Als verantwortungsvoller Arbeitgeber und Geschäftspartner unserer Hersteller war die Umstellung auf ein digitales Veranstaltungsformat für uns in diesem Jahr unabdingbar, um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen. Die erstmalig digitale Umsetzung war sowohl für unsere Partner als auch für uns selbst absolutes Neuland. Auch wenn von Beginn an nicht alles so reibungslos lief, wie wir es uns gewünscht hatten, hat die Resonanz gezeigt, dass wir ein neues, innovatives und vor allem zukunftsträchtiges Konzept aufgesetzt haben, von dem beide Seiten lernen und profitieren konnten.”, so Marc Gebauer, Lyreco Deutschland Geschäftsführer. 51 virtuelle Messestände und 34 Webinare wurden bzw. werden noch an den insgesamt vier Veranstaltungstagen im Oktober (27./28.10.2020) und November (17./18.11.2020) angeboten. Ursprünglich war das Vertriebsmeeting als Präsenzveranstaltung für Dezember in Berlin geplant. Auf Herstellerseite waren aus der Bürobedarfs- und Arbeitsschutzbranche u.a. Leitz Acco Brands, Steinbeis Papier, Pilot Pen Deutschland und Avery Zweckform dabei. Die virtuellen Messestände waren mit pdf-Dokumenten, Präsentationen und Videos zum Download ausgestattet und parallel gab es Videochats und Webinare. Auf diese Weise wurden die rund 350 Lyreco-Teilnehmer der Veranstaltung zu neuen Produkten und Trends rund um den Arbeitsplatz geschult.

Anmelden