Neuigkeiten

Lamy baut Zusammenarbeit mit Samsung aus

Der Schreibgerätehersteller Lamy baut die Zusammenarbeit mit dem Technologieriesen Samsung aus. Ziel sind optimal aufeinander abgestimmte Produktlösungen im Bereich Digital Writing. Mehrere digitale Lamy-Modelle sind bereits erfolgreich auf dem Markt. “Es erfüllt uns mit Stolz, dass Samsung mit seiner herausragenden Stellung im Bereich innovativer Technologieprodukte auf die Qualität digitaler Lamy Schreibgeräte vertraut. Gemeinsam ist es möglich, unseren Kunden weltweit das beste digitale Schreiberlebnis zu ermöglichen.” sagt Karl Siegel, Regional Sales Director und verantwortlich für den wachsenden Produktbereich Digital Writing bei Lamy. Analoge und digitale Arbeitsweisen bilden dabei keinen Gegensatz, sondern können sich produktiv ergänzen. “Die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von digitalen Schreibgeräten ist ein konsequenter Schritt in der Weiterentwicklung der Marke Lamy”, erklärt Marco Achenbach, Leiter der Marken- und Produktstrategie bei Lamy. Ausgestattet mit der patentierten EMR-Technologie von Wacom, funktionieren die digitalen Lamy Schreibgeräte stromlos und sind mit entsprechend konfigurierten Endgeräten kompatibel. Dazu zählen Samsung Galaxy Smartphones und Tablets wie das Galaxy S21 Ultra, Galaxy Note20 und Note20 Ultra. Aber auch mit Endgeräten vieler anderer Hersteller, die mit der Wacom-EMR-Technologie ausgestattet sind, können diese digitalen Schreibgeräte verwendet werden.

Anmelden