Neuigkeiten

Kaut-Bullinger Kundentag sendet positives Signal

Über 500 Teilnehmer trafen sich am 17. September zum Kaut-Bullinger Kundentag 2021 auf dem Gelände der Unternehmenszentrale in Taufkirchen bei München. Viele Unternehmen der Branche stellen sich die Frage, ob sich derzeit Live-Veranstaltungen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie überhaupt realisieren lassen. Auch Kaut-Bullinger sah sich, mit Blick auf den Kundentag 2021, damit konfrontiert. Vieles sprach dagegen. “Wir wollten mit diesem Branchentreff ein Zeichen setzen, um Kunden, Lieferanten, Medien- und Kooperationspartnern und auch der Belegschaft klar aufzuzeigen, dass es in der Branche wieder aufwärts geht”, so Robert Brech, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. Dies ist dem Münchner Traditionsunternehmen durch die Organisation der Hausmesse eindrucksvoll gelungen.”Bei einem Event dieser Größenordnung in der heutigen Zeit steht die Sicherheit an erster Stelle”, betont Robert Stefani, Bereichsleiter Marketing. Deswegen galten schon während des Aufbaus strenge Hygienemaßnahmen. Auch zum Kundentag selbst wurde die 3G-Regel strikt umgesetzt. “Niemand kam ohne 3G-Nachweis auf das Gelände – egal ob Mitarbeiter, Kunde oder Aussteller”, so Stefani weiter. Hatte man diese “Hürde” überwunden, konnte sich der Besucher an den Ständen von nahezu 50 Lieferanten über die Neuheiten der PBS-Branche informieren. Darüber hinaus gab es zahlreiche Live-Demonstrationen im Bereich 3D- & LFP-Druck, sowie diverse Showrooms aus dem Bereich “New Work” zu bestaunen und erleben. Schwerpunktthemen mit eigenen Sonderflächen in Taufkirchen waren Nachhaltigkeit, Homeoffice sowie Gesundheit & Hygiene. Abgerundet wurde das “Erlebnis Kundentag” durch ein umfangreiches kulinarisches Angebot. Kunden, Lieferanten und auch Kaut-Bullinger sind sich einig: der Kundentag hat an die gesamte Branche ein wichtiges und äußerst positives Signal gesendet: Es geht weiter und aufwärts – trotz Corona und trotz sich verändernder Rahmenbedingungen. “Die zahlreichen positiven Rückmeldungen, welche wir zur Veranstaltung bekommen, zeigen eindeutig: Es war mutig die Veranstaltung zu planen und durchzuführen, doch am Ende absolut richtig und wichtig. Für unsere Kunden, unsere Lieferanten und Kaut-Bullinger”, resümierte Robert Brech.

Anmelden