Neuigkeiten

Internationaler Tag der Handschrift 2021

Jedes Jahr am 23. Januar wird weltweit der Internationale Tag der Handschrift gefeiert. Unter der Schirmherrschaft der Writing Instrument Manufacturers Association (WIMA) bemüht sich die Initiative seit 1977, den Einfluss des handschriftlichen Schreibens auf unser Leben hervorzuheben. Auch wenn Computerfans die Vorzüge des Digitalen loben – Neurowissenschaftler warnen: Die Abkehr von der Handschrift könnte die Lese- und Lernfähigkeit beeinträchtigen. Das Datum feiert weltweit übrigens nicht nur das handgeschriebene Wort, sondern auch eine der bedeutendsten Unterschriften der US-amerikanischen Geschichte: Die von John Hancock, dem ersten Unterzeichner der US-amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Sein Geburtstag fiel auf den 23. Januar. Auch der Schreib- und Kreativwarenhersteller Staedtler erinnert an den Wert des handschriftlichen Ausdrucks. Die Bedeutung der Handschrift als Schrift- und Kunstform hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Hatte sie früher eine Monopolstellung als Alltagswerkzeug inne, ist sie heute eher ein Akt der Spontanität, aber auch der Wertschätzung. “Sie verleiht persönlichen Botschaften an Bedeutung”, sagt Britta Olsen, Leiterin Marke und Kommunikation bei Staedtler. “Egal, ob es nun die Aufforderung an den Kollegen ist, die Tür zu schließen, wenn er das Büro verlässt, oder eine Liebesbotschaft auf dem Küchentisch. Am Tag der Handschrift wollen wir darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, sich öfter die Zeit zu nehmen und zu beschließen: Ich schreib‘ das mit der Hand!” Olsen ergänzt: “Digitale Medien werden in unserem beruflichen und persönlichen Alltag immer wichtiger und rücken die Handschrift zu oft aus unserem Fokus. Trends wie Sketchnoting und Handlettering zeigen, wie relevant sie noch heute für uns ist. Und welche Freude sich mit dieser Ausdrucksform verbindet.”
Auch die Initiative Schreiben e.V. hat in diesem Jahr zum Tag der Handschrift wieder einen Schreibwettbewerb ausgerufen. Thema ist diesmal das »Glück«. Es
geht darum eine Glückskarte zu gestalten, mit Schreibgeräten und Handschrift. Auch diesmal gibt es wieder Preise zu gewinnen und die Veröffentlichung der entsprechenden karten in der Reihe »Initiative Schreiben e.V. – Schreibhefte«.

Anmelden