Neuigkeiten

Hofmann + Zeiher startet virtuelle Neuheitenschau

Seit vielen Jahren ist die Markenartikel- und Neuheitenmesse bei Hofmann + Zeiher ein beliebter Besuchermagnet und wird von vielen Fachhändlern aus ganz Deutschland als wichtige Informationsplattform genutzt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann in diesem Jahr die Veranstaltung jedoch nicht in der gewohnten Form stattfinden. “Wir hatten bereits alle Vorbereitungen getroffen, um unsere Trend & Office News am kommenden Wochenende unter strengsten Hygieneauflagen und Abläufen durchzuführen”, erläutert Geschäftsführer Matthias Zeiher. “Da uns aber bei solchen Veranstaltungen eine besondere Verantwortung zukommt, haben wir aufgrund der Infektionslage entschieden, die Neuheitenschau nicht als Präsenzmesse durchzuführen”, so Zeiher weiter. Um seine Fachhandelskunden trotzdem über alle wichtigen Neuheiten zu informieren, hat Hofmann + Zeiher nun eine “virtuelle Neuheitenschau” entwickelt. Dort präsentieren fast 40 Markenartikelhersteller ihre Neuheiten. Viele Herstellerrepräsentanten stellen ihre Produkte sogar im Rahmen eines Videointerviews aus erster Hand vor. Die Besucher können die gezeigten Artikel auf Wunsch gleich elektronisch ordern. “Auch wenn natürlich der Charakter einer klassischen Messe durch nichts zu ersetzen ist, so sind wir doch davon überzeugt, dass sich unsere Kunden auf diesem Wege umfassend und vor allem bequem über die Innovationen der Branche informieren können”, fasst Einkaufsleiter Ralph Scholz zusammen. Die “virtuelle Trend & Office News” startet am Montag, den 25.01.2021. Bestandskunden von Hofmann + Zeiher mit Zugangsdaten zum digitalen Bestellsystem erreichen die Messe direkt über www.trendandoffice.de. Andere interessierte Fachhändler können über folgenden Link Zugangsdaten anfordern: https://www.hofmannundzeiher.de/virtuelle-messe-login

Anmelden