Neuigkeiten

Großes Interesse an der Orgatec

Fast 400 Firmen aus aller Welt haben sich bereits für die Orgatec 2022 angemeldet. “Und die Zahl der Aussteller steigt nun stetig weiter”, heißt es vom Veranstalter Kölnmesse. Eine regelmäßig aktualisierte Liste der bislang gemeldeten Unternehmen findet sich ab sofort unter www.orgatec.de. Unternehmen, die sich für eine Teilnahme an der Orgatec 2022 interessieren, profitieren noch bis Ende März 2022 vom Frühbucherrabatt. “Das große Interesse der Unternehmen zeigt, wie groß der Wunsch ist, sich persönlich auszutauschen, miteinander zu diskutieren, kreative Lösungen zu sehen, anzufassen und ausprobieren zu können. Denn eines ist unstrittig: Unsere Arbeitswelten haben sich in den vergangenen Monaten grundlegend verändert – und das in einem viel höheren Tempo und radikaler als es irgendwer vorhergesehen hat”, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.
Schwerpunkte der kommenden Orgatec werden daher insbesondere die neuesten Entwicklungen in Bezug auf hybrides und flexibles Arbeiten sein. Dazu gehören auch die damit einhergehenden smarten Technologien für die Kommunikation und die Organisation in modernen Arbeitsumgebungen. Die Präsentationen und Diskussionen bestimmen wird im Oktober in den Messehallen aber auch das Thema Nachhaltigkeit. So werden alternative und nachhaltige Materialien, Resilienz & Circular Economy auf der Orgatec 2022 allgegenwärtig sein.
Und wie die Branche es von der Orgatec kennt, werden diese Themen in Zusammenarbeit mit Beteiligten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis im Eventprogramm der Messe aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln beleuchtet. Schon für 2020 geplant, findet jetzt zur Orgatec 2022 an drei Tagen parallel die Euvend & Coffeena statt, die führende internationale Fachmesse für Office Coffee Service und den automatisierten Verkauf. Hier trifft New Work auf New Retail. Präsentiert werden neue To-Go-Konzepte aus dem Außer-Haus-Markt für Office und Objekt. Die Orgatec findet vom 25.-29. Oktober 2022 in Köln statt.

Anmelden