Neuigkeiten

Frieden ist das Thema des Tags der Handschrift 2023

Wie schon seit Jahren lobt die Initiative Schreiben e.V. auch für 2023 wieder einen Wettbewerb zum Tag der Handschrift aus. Aus aktuellen Gründen hat die Initiative Schreiben das Thema “Frieden” als Jahresthema gewählt. Unter diesem Motto steht auch die Aktion zum Tag der Handschrift. Die Initiative Schreiben e.V., die ausdrücklich keine politische Initiative ist, sondern ein gemeinnütziger Verein, der sich der Förderung der Handschrift verschrieben hat, nimmt die menschliche Sehnsucht nach Frieden auf, weil es sich um ein menschliches Grundbedürfnis handelt. Der Verband gibt in ihren drei Aktionen im Jahr 2023 Menschen die Gelegenheit, ihre Vorstellungen von und ihre Hoffnungen auf Frieden zu artikulieren. Beim Tag der Handschrift besteht die Herausforderung darin, ein Din A5-Blatt handschriftlich (und grafisch) zum Thema Frieden zu gestalten. Hoffnungen, Wünsche, Befürchtungen – all das soll seinen Platz haben im Rahmen dieses Wettbewerbs. Es geht darum, in (handschriftlichen) Worten und Symbolen die Bedeutung von Frieden für uns Menschen zu zeigen. Friedenstaube oder Olivenzweig, das zerbrochene Gewehr oder die Pace-Flagge: es gibt eine lange Reihe von Friedenssymbolen, auf die sich zurückgreifen lässt. Und vielleicht entwickelt der eine oder die andere auch ein eigenes Symbol. Eine Jury wird aus den Einsendungen drei PreisträgerInnen auswählen und weitere Beiträge für die Veröffentlichung in unserer Reihe “Schreihefte” benennen. Die Preisträger erhalten Sachpreise, die von unseren Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden. Alle, deren Beiträge zur Veröffentlichung ausgewählt wurden, erhalten kostenfrei eines der Zeitschriftenhefte mit ihrem Beitrag. Die Initiative Schreiben lädt gerade auch Schüler undr ganze Schulklassen ein, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Einsendeschluss: Tag der Handschrift, 23. Januar 2023 (Poststempel). Weitere Informationen unter www.initiative-schreiben.de oder über info@initiative-schreiben.de

Anmelden