Neuigkeiten

Frankfurter Buchmesse im Zeichen des Wiedersehens

Zur 73. Frankfurter Buchmesse vom 20. bis 24. Oktober 2021 kommt das internationale Verlagswesen unter dem Motto “Re:connect – Welcome back to Frankfurt” zusammen. 1500 Aussteller aus über 70 Ländern machen die Frankfurter Buchmesse wieder zum Handelsplatz. Oberste Priorität ist es, den Messebesuch für alle Teilnehmer sicher zu gestalten. Das Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt hat für die Durchführung der Frankfurter Buchmesse eine Sondergenehmigung erteilt: 25.000 Besucher dürfen an jedem Messetag auf das Gelände. Der Zugang zum Messegelände ist nur mit personalisierten Tickets und nach der 3G-Regelung möglich. Der Einlass wird erst nach Überprüfung der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen gewährt. Messebesucher müssen nachweisen können, dass sie vollständig geimpft, genesen oder negativ auf Covid19 getestet sind. Informationen zum Hygienekonzept finden sich immer aktualisiert unter www.buchmesse.de/mit-sicherheit-2021. Ein rein digitales Fachprogramm in englischer Sprache findet erstmals im Vorfeld der Buchmessewoche vom 11. bis 15. Oktober 2021 statt. Es beinhaltet die Formate “Frankfurt Conference 2021”, “Frankfurt Studio: Inside Publishing”, “Masterclasses – Von den Besten lernen” und “The Hof – mehr als nur Networking”. Mehr Informationen unter www.buchmesse.de/themen-programm/fachprogramm

Anmelden