Neuigkeiten

Einrichtungspartnerring mit gutem Ergebnis

Der Einrichtungspartnerring VME konnte im vergangenen Jahr, trotz der sehr wechselhaften Bedingungen, einen zentralregulierten Umsatz von 1,588 Mrd. Euro realisieren. Das entspricht einer Steigerung von 16,5 % im Vergleich zum Vorjahr. “Es war für uns nicht zu erwarten, aber das ist ein sehr positives Ergebnis, welches wir trotz des durchwachsenen Möbeljahres bedingt durch die langen Lockdown-Zeiten und den zunehmenden Lieferschwierigkeiten bei den Herstellern erreichen konnten”, sagt Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann. “Wir haben im Jahr 2021 kontinuierlich weiter in unsere Zukunft investiert. Viele Digitalisierungsprojekte konnten wir vorantreiben und wir haben intensiv an dem Ausbau unserer Handelsmarken gearbeitet.” Allen voran stand auch im vergangenen Jahr die Waren- und Unternehmermarke Interliving, die im Herbst mit einer neuen aufmerksamkeitsstarken TV-Kampagne mit Testimonial Samu Haber an den Start ging. “Alle Projekte, an denen wir arbeiten, rüsten den Einrichtungspartnerring VME für die Zukunft und standen deshalb, trotz der coronabedingten Einschränkungen, auch im Jahr 2021 besonders im Fokus. Unser Jahresabschluss kann sich sehen lassen und zeigt, dass die Dynamik in unseren Anschlusshäusern ungebrochen ist. Das ist ein tolles Ergebnis, welches für unsere gemeinsame Arbeit und starke Gemeinschaft steht”, so Frank Stratmann abschließend.

Anmelden