Neuigkeiten

Büroring: Thomas Grzanna tritt als Aufsichtsrat zurück

In der gestrigen Aufsichtsratsitzung der Büroring eG hat Thomas Grzanna (Grzanna Büro-Service, Lauter) seinen Rücktritt als Aufsichtsrat bekannt gegeben. Aus persönlichen Gründen legt er sein Amt nieder und scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Aufsichtsrat der Büroring eG aus, heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung der Haaner Genossenschaft. Grzanna selbst hat sich heute in einem offenen Brief an die Mitglieder und Mitarbeiter der Büroring eG wie folgt geäußert: “Die meisten von Ihnen kennen mich nunmehr seit Jahrzehnten persönlich und ich habe immer das gute vertrauensvolle Miteinander sehr geschätzt. Leider muss ich Ihnen heute mitteilen, dass ich zur gestrigen Aufsichtsratssitzung mein Mandat als Aufsichtsrat niedergelegt habe. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen mir als Teil des Aufsichtsrates und dem Aufsichtsratsgremium ist aus meiner Sicht nicht mehr möglich. Der Umgang mit Mitgliedern und Mitarbeitern der Genossenschaft entspricht nicht meinem Leitbild.” Und weiter heißt es in dem Schreiben: “Die Arbeitsweise und Entwicklungen der letzten Monate innerhalb des Aufsichtsrates, kann ich in Verantwortung vor den Mitgliedern und Mitarbeitern der Genossenschaft nicht mehr vertreten.”
Seit 2007 war Grzanna in verschiedenen Aufgabenbereichen beim Büroring aktiv, u. a. als Sprecher der Marketinggruppe Officestar. Erst im Mai letzten Jahres 2021 wurde Grzanna im Rahmen der Büroring-Aufsichtsratssitzung neu in den Aufsichtsrat gewählt. Von 2018 bis 2020 war Grzanna auch für 20 Monate als nebenamtlicher Vorstand tätig. Grzanna bedankt sich abschließend bei den Mitgliedern und Mitarbeitern des Bürorings für das großes Vertrauen, das ihm in all den Jahren entgegengebracht wurde und wünscht den Mitgliedern, Mitarbeitern und der Genossenschaft, persönlich und geschäftlich alles Gute

Anmelden