Neuigkeiten

Böttcher belohnt Impfen mit Prämie

Die Böttcher AG bietet jedem geimpften Angestellten eine Prämie in Höhe von 5.000 Euro an und möchte damit “den bestmöglichen Schutz für seine Mitarbeiter:innen erreichen sowie einen Beitrag zur Überwindung der Pandemie leisten”, so eine aktuelle Unternehmensmitteilung. Die Böttcher AG hat auf die Pandemie schon früh reagiert und umfangreiche Schutzmaßnahme wie bspw. Abstandsregeln, Desinfektion, Tests sowie vieles mehr in die Unternehmensabläufe integriert. Darüber hinaus wurde regelmäßig und fortführend durch Prävention und Aufklärung die Belegschaft für das Thema Infektionsschutz vor Corona sensibilisiert. Nun geht der E-Commerce-Spezialist aus Jena noch einen Schritt weiter und bietet jedem Mitarbeitenden, der einen vollständigen Impfschutz gegen Corona nachweist, eine Sonderprämie in Höhe von 5.000 Euro an. “In erster Linie handelt es sich hier um eine Investition in die Gesundheit unserer Mitarbeiter: innen”, erklärt der Vorstand der Böttcher AG. Mit einer möglichst hohen Impfquote wird nicht nur der Gesundheitsschutz eines jeden Mitarbeiters gesteigert, sondern auch das Ausfallrisiko durch Krankheit oder Quarantäne minimiert, was in Anbetracht des aktuellen Weihnachtsgeschäftes auch für die reibungslose Versorgung der Kunden sehr wichtig ist. “Ungeachtet der Anreize, die die Böttcher AG schafft, ist und bleibt die Impfung natürlich eine Entscheidung, die jeder Mitarbeitende für sich selbst treffen muss”, heißt es weiter. Jedoch halten die Verantwortlichen eine Motivation durch Belohnung für ein geeignetes Instrument, um sich nochmals intensiv mit den Vorteilen einer Schutzimpfung auseinanderzusetzen. “Am Ende stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter: innen im Fokus und wir freuen uns daher über jeden, der sich am Ende für eine Schutzimpfung entscheidet”, erklärt Udo Böttcher. “Es ist neben der laufenden Aufklärung und Prävention, die wir umfangreich leisten, eine zusätzliche und gute Maßnahme, um als Unternehmen einen Beitrag zu einer höheren Impfquote zu leisten.” Die zusätzliche Prämie soll Anfang 2022 ausgezahlt werden und richtet sich an alle Arbeitnehmer: innen, die bis dahin einen vollständigen Impfschutz nachweisen können.

Anmelden