Neuigkeiten

Böttcher AG schafft die halbe Umsatzmilliarde

Mit einem Gesamtumsatz von über 500 Mio. Euro für 2020 erreicht der Online-Versandhändler aus Jena ein Wachstum von fast 20% (+ 80 Mio. Euro). Die Wachstumsrate lag damit deutlich über den Planungen. Mit gut sechs Millionen Kunden setzte das Unternehmen auch in diesem Bereich eine neue Bestmarke. Der jahrelange, stringente Ausbau des Geschäftsmodells aus umfangreichen Online-Marketing-Maßnahmen, intelligenten SEM-Kampagnen in Kombination mit ausgeklügelten Strategien zur Kundenbindung sowie einer auf die Kernzielgruppe ausgerichteten Sortimentsstrategie haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder einmal ausgezahlt. Mit mehr als 550 Mitarbeitern ist die Böttcher AG auch einer der bedeutendsten Arbeitgeber in der Region Jena. Das Unternehmen schaffte es in den letzten drei Jahrzehnten mit einem Sortiment von über 150.000 Artikeln sowie schneller Lieferung zu einem der bevorzugten Partner für Geschäftskunden zu werden. Für diese Leistung ist Udo Böttcher seinen Mitarbeitern mehr als dankbar: “Mit einem hoch motivierten sowie hervorragend qualifizierten Team, auf das ich sehr stolz bin, ist uns auch in diesem besonderen Jahr eine herausragende Leistung gelungen.” Um das Wachstumstempo zu halten, gehen die Arbeiten am neuen Standort Zöllnitz bei Jena voran. Mit einer Investitionssumme von mehr als 85 Mio. Euro entstehen hier auf 80.000 qm eine Logistikanlage auf mehreren Etagen sowie angeschlossenem, vollautomatischem Hochregallager inklusive 30.000 Palettenstellplätzen. Die Fertigstellung ist für Mitte 2021 geplant, die vollständige Inbetriebnahme für Mitte 2022.

Anmelden