Neuigkeiten

AVG begrüßt den Gutsch Verlag als neustes Mitglied

Die AVG-Familie hat erneut Zuwachs bekommen. Seit 1. Januar gehört nun auch der Gutsch Verlag GmbH & Co. KG aus Berlin zur Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG). Nachdem im vergangenen Jahr bereits der Beitritt des Baden-Badeners Grußkartenherstellers Cactus GmbH gefeiert werden konnten, bereichert und unterstützt nun der Gutsch Verlag als neustes Mitglied die Interessenvertretung. “Wir sind froh, sagen zu können, dass die AVG stetig wächst. Mit nunmehr 29 Mitgliedern gewinnen wir mehr und mehr an Bedeutung als Sprachrohr der deutschsprachigen Grußkartenverleger sowie der gesamten Glückwunschkarten-Branche, die wir repräsentieren, fördern, beraten und ihre Bekanntheit steigern. Mit ausgewählten Marketingaktionen geben wir unserer Branche ein Gesicht am Markt und sorgen dafür, dass sie als relevant wahrgenommen wird”, heißt es seitens der AVG. Zudem stattet die Arbeitsgemeinschaft ihre Mitglieder mit den wichtigsten (Markt-)Informationen und News aus und unterstützt den Meinungsaustausch zwischen Mitgliedern, Lieferanten und Messegesellschaften sowie anderen interessierten Gruppen. Schließlich lebt der Grußkartenmarkt von der Vielfalt der Anbieter und den Ideen der einzelnen Verlage. “Der Austausch mit Kollegen und Partnern aus der Branche ist für mich sehr wichtig. Auch die von der AVG aufbereiteten Informationen aus dem Handel sind essentiell für unsere Arbeit und geben wichtige Impulse”, freut sich Volker Zacharias, Leitung Vertrieb & Key Account des Gutsch Verlages, über seine Neu-Mitgliedschaft. Um für jeden deutschsprachigen Grußkartenverlag die passende Beitrittsmöglichkeit zu bieten, gibt es verschiedene Arten der Mitgliedschaft: von der Schnupper- über die Förder- bis hin zur Vollmitgliedschaft. Alle Informationen gibt es online unter www.avgcard.de

Anmelden