Neuigkeiten

Antalis setzt auf Künstliche Intelligenz

Als Teil der Antalis Gruppe ist Antalis Deutschland einer der weltweit führenden Großhändler für Papier, Verpackungslösungen und visuelle Kommunikationsmittel. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen 200 Mitarbeiter und verarbeitet pro Tag über 1.100 Bestellungen. Das Unternehmen setzt nun für die Auftragsbearbeitung eine KI(Künstliche Intelligenz)-gestützte Lösung von Evy Solutions ein. Einen Auftrag manuell zu bearbeiten, dauerte bislang circa vier Minuten. Die KI-basierte Software schafft das mithilfe einer intelligenten Automatisierung in durchschnittlich nur 15 Sekunden – eine Zeiteinsparung von über 90 %. Bei Antalis ist die Software seit September 2020 im Auftragsmanagement im Einsatz. Mittlerweile nicht nur deutschlandweit, sondern auch am Schweizer Standort des Unternehmens. Digitalisierung ist für Antalis ein wichtiger strategischer Faktor, den das Unternehmen fokussiert – sei es mittels KI-Unterstützung im Auftragsmanagement, durch Partnerschaften mit dem Software-Unternehmen Zaikio für effizientere Kundenbestellungen oder mit einem konsequenten, kundenfreundlichen Ausbau des eigenen Webshops. Antalis beabsichtigt in Zukunft noch weitere Geschäftsprozesse über die Evy Xpact abzuwickeln. “Aktuell nutzen wir die Lösung nur für die Bestellverarbeitung, aber wir haben noch viele weitere Ideen. So sollen auch die Wareneingangslieferscheine oder Rechnungen von unseren Dienstleistern in Zukunft über Evy Xpact abgewickelt werden”, so IT-Systemadministrator Rouven Bartmann. Ein weiteres Ziel ist es, die Auftragsverarbeitung der Lösung länderübergreifend auf die komplette Antalis-Gruppe auszurollen. Die Schweiz ist aktuell bereits an Bord, weitere Länder sollen folgen.

Anmelden