Neuigkeiten

Ambiente mit großer Nachfrage

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Hallenbelegung der Ambiente geschärft. Mit den gleichzeitig stattfindenden Fachmessen Christmasworld und Creativeworld ist die Teilnahme für Aussteller und Besucher durch zusätzliche Geschäftspotenziale noch wertvoller. “Die Reaktionen aus dem Markt sind sehr beeindruckend. Wir haben von unseren Kunden großes Vertrauen und Akzeptanz sowie den unbedingten Wunsch nach Platzierung auf der kommenden Ambiente bekommen. Aus diesem Grund werden wir die Hallenbelegung in Wachstumsbereichen gezielt stärken, Synergien konsequent heben und denken kurze Wege gleich mit. Damit schaffen wir eine noch vorteilhaftere Verzahnung mit den parallel stattfindenden Leitmessen Christmasworld und Creativeworld und ihren Sortimenten”, so Yvonne Engelmann, Leiterin Ambiente Living, Giving, Working. Internationalen Anbietern rund um Papier, Bürobedarf und Schreibwaren wird in der Ambiente ein neues Zuhause bereitet. So finden Einkäufer in der Halle 6.2 im Produktbereich Remanexpo wiederaufbereitete Druckerverbrauchsmaterialien und -komponenten, Drucker Hard- und Software sowie Umwelt- und Entsorgungsprodukte. In direkter Anbindung ist der Produktbereich Office für Produkte rund um Bürobedarf, -ausstattung und -technik in der Halle 4.2 zu finden. Bereits registriert haben sich Aussteller wie Durable, Herma, HSM, Jakob Maul oder Novus Dahle. Für Rolf Schifferens, Geschäftsführer von Durable Hunke & Jochheim, kann die persönliche Begegnung digital nicht ersetzt werden: “Wie viele andere Unternehmen haben auch wir digitale Möglichkeiten und Konzepte entwickelt, die wir auch weiter zur Kommunikation mit unseren Kunden nutzen werden. Dennoch hat das persönliche Treffen auch in Zukunft eine wichtige Bedeutung für die umfassende Präsentation des Unternehmens sowie den intensiven Austausch mit Lieferanten, Kunden und Partnern der Branche. Aus meiner Sicht kann diese wichtige Funktion durch digitale Medien ergänzt, aber nicht ersetzt werden.” Die Ambiente findet vom 3.-7. Februar 2023 in Frankfurt statt.

Anmelden